Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Görges scheitert an der Dunkelheit - Oldie Haas stolz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Görges scheitert an der Dunkelheit - Oldie Haas stolz

03.06.2012, 11:55 Uhr | dpa

Görges scheitert an der Dunkelheit - Oldie Haas stolz. Julia Görges ist bei den French Open an Arantxa Rus gescheitert.

Julia Görges ist bei den French Open an Arantxa Rus gescheitert. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - Kontaktlinsenträgerin Julia Görges konnte in der Dämmerung über dem Bois de Boulogne die Tennisbälle partout nicht mehr sehen. "Ich habe sechs Dioptrien in meinen Augen", sagte Görges genervt nach ihrer 6:7 (5:7), 6:2, 2:6-Pleite gegen die junge Niederländerin Arantxa Rus.

Aber eigentlich wusste Görges selbst genau: Am ebenso unnötigen wie verdienten Ausscheiden bei den French Open am Samstagabend war sie selbst schuld.

Ganz anders klang Tommy Haas trotz seiner Drittrunden-Niederlage: Nach dem 7:6 (7:3), 3:6, 0:6, 0:6 gegen den starken Franzosen Richard Gasquet sagte der 34 Jahre alte Qualifikant: "Wenn man hier ankommt, um zehn Uhr Quali spielt vor zwanzig Leuten und sich fragt "Was mache ich hier überhaupt?" - und wenn man dann in der dritten Runde auf dem Court Suzanne Lenglen gegen Gasquet spielt, hat sich das auf jeden Fall gelohnt."

Bei Görges auf Platz 7 im Stade Roland Garros ging es zeitweise hitzig zu: Wie so oft in Holland-Deutschland-Vergleichen hatte Rus ein krakeelendes Publikum hinter sich. Einmal zischte die aufgebrachte Görges etwas Unfeines in die Menge. Sie hatte die Oberschiedsrichterin partout nicht überreden können, wegen Dunkelheit abzubrechen und nahm sich dann urplötzlich beim 1:4 im dritten Satz eine Verletzungspause. Von den Tribünen gab es Buhrufe. Die niederländischen und auch einige neutrale Fans witterten Zicken-Zirkus und einen Zeitschindeversuch, bis es endgültig dunkel wird. Später in der Pressekonferenz biss sich Görges auf die Zunge und schilderte, dass sie wirklich eine Knöchelverletzung habe.

War es unfair, dass nicht abgebrochen wurde? "Es war dunkel, aber die Schiedsrichterin entscheidet, und das muss ich akzeptieren", sagte die Nummer 25 der Setzliste zerknirscht. Die 23-Jährige hatte sich den K.o. gegen die Weltranglisten-88. durch viele leichte Fehler und vergebene Chancen selbst zuzuschreiben. So verspielte sie gegen die quirlige, solide Linkshänderin Rus im ersten Satz ein 5:3. Zwei Doppelfehler als Abschluss passten zu ihrem misslichen Auftritt.

Für Haas kam das Ende erwartungsgemäß. Bei schwül-heißen 27 Grad in Paris schwanden bei dem ältesten verbliebenen Teilnehmer Anfang des zweiten Satzes die Kräfte, ein kurzer "Schmerz aus dem Nichts" im operierten Knie brachte ihn aus dem Konzept - und der an Nummer 17 gesetzte Gasquet drehte furios auf. Er erteilte Haas am Ende eine Lehrstunde und vereitelte dessen ersten Achtelfinaleinzug bei einem Grand-Slam-Turnier seit Wimbledon 2009. Da halfen auch die "Auf geht's, Tommy!"-Rufe eines deutschen Fan-Grüppchens nichts mehr.

"Alles in allem bin ich mit den zwei Wochen sehr zufrieden", bilanzierte der frühere Weltranglisten-Zweite, der als letzter von zehn deutschen Herren ausschied. Haas gewann bei seiner elften - und möglicherweise letzten - Roland-Garros-Teilnahme - inklusive Qualifikation fünf Matches und steht nach dieser Woche erstmals seit Juni 2010 wieder unter den Top 100 der Welt. "Darauf bin ich stolz, dass ich das nochmal geschafft habe", sagte Haas. Über ein mögliches Karriereende will er weiterhin nicht spekulieren. "Mir macht Tennis noch tierisch Spaß", sagte der Wahl-Kalifornier. "Jetzt will ich erstmal in Halle gut spielen, und dann hoffe ich auf eine Wildcard in Wimbledon."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal