Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Roger Federer mit etwas Mühe im Viertelfinale der French Open 2012

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Federer zieht mit etwas Mühe ins Viertelfinale ein

04.06.2012, 08:33 Uhr | dpa

Roger Federer mit etwas Mühe im Viertelfinale der French Open 2012. Roger Federer gewann gegen David Goffin mit 5:7, 7:5, 6:2, 6:4.

Roger Federer gewann gegen David Goffin mit 5:7, 7:5, 6:2, 6:4. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - Roger Federer hat bei den French Open in Paris mit etwas Mühe das Viertelfinale erreicht. Die an drei gesetzte frühere Nummer eins der Tenniswelt bezwang den überraschend starken "Lucky Loser" David Goffin mit 5:7, 7:5, 6:2, 6:4.

Der 21 Jahre alte Weltranglisten-109. aus Belgien war eigentlich in der Qualifikation ausgeschieden. Federer, der Vorjahresfinalist und Roland-Garros-Sieger von 2009, baute seine Rekordserie bei Grand-Slam-Veranstaltungen auf 32 Viertelfinalteilnahmen in Serie aus. Der Schweizer trifft bei dem mit 17,226 Millionen Euro dotierten wichtigsten Sandplatz-Turnier der Welt nun entweder auf den an Position sieben gesetzten Tomas Berdych aus Tschechien oder den Argentinier Juan Martin del Potro, die Nummer neun der Setzliste.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal