Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Damen-Halbfinals drohen ins Wasser zu fallen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Damen-Halbfinals drohen ins Wasser zu fallen

07.06.2012, 14:48 Uhr | dpa

Damen-Halbfinals drohen ins Wasser zu fallen. Bei den French Open in Paris regnet es.

Bei den French Open in Paris regnet es. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - Die Halbfinal-Partien der Tennis-Damen drohen bei den French Open in Paris am Donnerstag ins Wasser zu fallen.

Die für 14.00 Uhr angesetzte Begegnung zwischen der US-Open-Siegerin Samantha Stosur aus Australien und der Angelique-Kerber-Bezwingerin Sara Errani aus Italien verzögerte sich am Nachmittag wegen Regens bis auf unbestimmte Zeit. Der Wettervorhersage zufolge lag die Regenwahrscheinlichkeit bis zum späten Abend bei 100 Prozent. In dem im Anschluss auf dem Spielplan stehenden zweiten Semifinale trifft die russische Weltranglisten-Zweite Maria Scharapowa auf die Wimbledon-Siegerin Petra Kvitova aus Tschechien.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017