Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Kamke in Wimbledon in Runde eins ausgeschieden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kamke in Wimbledon in Runde eins ausgeschieden

25.06.2012, 14:47 Uhr | dpa

Kamke in Wimbledon in Runde eins ausgeschieden. Tobias Kamke verlor gegen Franzosen Richard Gasquet mit 2:6, 2:6, 2:6.

Tobias Kamke verlor gegen Franzosen Richard Gasquet mit 2:6, 2:6, 2:6. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Der Lübecker Tobias Kamke ist als erster der 15 gestarteten deutschen Tennisprofis in Wimbledon ausgeschieden. Kamke verlor sein Erstrunden-Match klar mit 2:6, 2:6, 2:6 gegen den an Nummer 18 gesetzten Franzosen Richard Gasquet.

Kamke, Nummer 84 der ATP-Rangliste, hatte 2010 beim wichtigsten Rasentennisturnier der Welt mit seiner Drittrunden-Teilnahme noch sein bestes Grand-Slam-Resultat erreicht. Insgesamt sind bei der mit 19,96 Millionen Euro dotierten Veranstaltung im Südwesten Londons fünf Damen und zehn Herren des Deutschen Tennis Bundes (DTB) gestartet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal