Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Mayer als erster deutscher Tennisspieler in Runde drei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mayer als erster deutscher Tennisspieler in Runde drei

27.06.2012, 15:37 Uhr | dpa

Mayer als erster deutscher Tennisspieler in Runde drei. Florian Mayer setzte sich im Bayreuther Tennis-Duell gegen Philipp Petzschner durch.

Florian Mayer setzte sich im Bayreuther Tennis-Duell gegen Philipp Petzschner durch. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Florian Mayer hat als erster deutscher Herren-Spieler die dritte Runde von Wimbledon erreicht. Der an Nummer 31 gesetzte Mayer setzte sich nach einer Aufholjagd im Bayreuther Tennis-Duell gegen Philipp Petzschner mit 3:6, 3:6, 6:4, 6:2, 6:4 durch.

Petzschner, zuletzt Finalist im niederländischen 's-Hertogenbosch, lieferte Mayer einen harten Kampf und stellte seine derzeit gute Rasenform unter Beweis. In der Runde der besten 32 trifft Mayer, der Wimbledon-Viertelfinalist von 2004, nun entweder auf den Esten Ernests Gulbis oder Jerzy Janowicz aus Polen.

Auch der Weilerswister Björn Phau behielt beim "Nachsitzen" die Nerven: Er beendete sein Auftaktmatch gegen Wayne Odesnik aus den USA mit 6:3, 3:6, 6:7 (3:7), 6:3, 6:4.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017