Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Wimbledon 2012 live: Lisicki gegen Kerber im Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutsches Duell auf englischem Rasen

03.07.2012, 15:44 Uhr | t-online.de, dpa

Wimbledon 2012 live: Lisicki gegen Kerber im Ticker. Angelique Kerber (li.) und Sabine Lisicki kämpfen um den Einzug ins Halbfinale. (Quelle: Reuters)

Angelique Kerber (li.) und Sabine Lisicki kämpfen um den Einzug ins Halbfinale. (Quelle: Reuters)

Zum ersten Mal seit 25 Jahren stehen zwei deutsche Damen im Viertelfinale von Wimbledon. Ein Vierteljahrhundert nachdem dieses Kunststück Steffi Graf und Claudia Kohde-Kilsch gelang, haben sich Angelique Kerber und Sabine Lisicki mit sensationellen Leistungen in die Runde der besten Acht gespielt. Eine der beiden wird es sogar auf jeden Fall ins Halbfinale schaffen.

Denn Kerber und Lisicki kämpfen im direkten Duell (ab ca. 17.30 Uhr im t-online.de Live-Ticker) um den Einzug in die Vorschlussrunde der All England Championship. "Egal, wie es ausgehen wird: Ich werde weiterhin freundlich zu Sabine sein", sagte Kerber. "Eine Deutsche ist schon weiter. Ist doch gut", ergänzte Lisicki nach ihrem überraschenden Sieg gegen Maria Scharapowa.

Alle guten Dinge sind drei

Der heilige Rasen in Wimbledon liegt Lisicki. Im vergangenen Jahr scheiterte sie erst im Halbfinale - an Scharapowa. Dieses Jahr glückte ihr gegen die French-Open-Gewinnerin die Revanche. Mit 6:4, 6:3 schickte Lisicki die haushohe Favoritin nach Hause. "Wenn sie so spielt, gehört sie zur Spitze", sagte Scharapowa. Lisicki hat es damit nach den Erfolgen gegen Swetlana Kusnezowa 2009 und Li Na im vergangenen Jahr zum dritten Mal in Folge geschafft, die amtierende Siegerin des Grand-Slam-Turniers von Paris in London zu bezwingen.

"Ich wusste gar nicht, ob ich lachen oder weinen sollte", sagte Lisicki. "Es ist einfach unglaublich. Ich hätte nie gedacht, dass ich hier die French-Open-Siegerin schlagen kann. Aber ich liebe dieses Turnier einfach."

Kerber ist in der Favoritenrolle

Trotz des tollen Sieges gegen Scharapowa, die nach der Niederlage nicht mehr die Nummer eins der Welt ist, ist Lisicki gegen Fed-Cup-Kollegin Kerber wohl nur Außenseiterin. Vier Mal trafen die beiden aufeinander, vier Mal hieß die Siegerin Kerber. Die 24-Jährige bekam dann auch prominentes Lob. Die dreimalige US-Open-Siegerin Kim Clijsters, die beim 1:6, 1:6 gegen Kerber nicht den Hauch einer Chance hatte, zeigte sich nach dem Match beeindruckt: "So wie sie heute gespielt hat, war das unglaublich. Das war nahe an einem perfekten Match", sagte die 29-Jährige.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal