Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

US Open: Roddicks tränenreicher Abschied

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Roddick weint beim Abschied

06.09.2012, 09:53 Uhr | dpa

US Open: Roddicks tränenreicher Abschied. Nach dem letzten Punkt brachen alle Dämme: Andy Roddick (Quelle: dpa)

Nach dem letzten Punkt brachen alle Dämme: Andy Roddick (Quelle: dpa)

Lange kämpfte er erfolgreich gegen die Tränen. Die letzten Punkte waren noch zu spielen, als Andy Roddick immer wieder auf die Tribünen des Arthur Ashe Stadiums blickte. Er schluckte und senkte den Kopf, als längst klar war, dass er dieses Match bei den US Open verlieren würde. Es sollte sein letzter Auftritt auf der weltgrößten Tennis-Bühne werden - und der letzte in seiner Karriere.

Der Argentinier Juan Martin del Potro beendete mit dem 6:7 (1:7), 7:6 (7:4), 6:2, 6:4 im Achtelfinale die Laufbahn des New-York-Champions von 2003. Er jubelte nur für eine Sekunde, am Netz umarmten sich beide lange. Dann zeigte der 23-Jährige mit beiden Armen auf Roddick. Das Interview, das dem Sieger gehört, beendete er nach zwei Sätzen: "Danke für den Respekt. Und jetzt genießt den Moment mit ihm."

"Habe nichts gegen ein Bier - oder zehn"

Roddick schluckte wieder, als ihm das Mikrofon unter die Mütze gehalten würde. "Zum ersten Mal bin ich mir nicht sicher, was ich sagen soll." Er dankte seinen Fans, seinem Team, seiner Familie. Und als er schließlich gen Himmel blickte und an seinen früheren Manager Ken Meyerson erinnerte, der vor einem Jahr mit 47 gestorben war, da konnte er die Tränen nicht mehr zurückhalten. Roddick weinte, winkte ins Publikum und sagte: "Ich liebe euch alle. Danke"

Schließlich hatte sich der 30-Jährige gefangen und war auch wieder zu Späßen aufgelegt. Auf die Frage, ob er denn den Abschied von der großen Tennisbühne noch am Abend gebührend feiern werde, antwortete Roddick: "Ich werde wahrscheinlich nichts gegen ein Bier haben. Oder zehn."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal