Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Michael Stich für Hall of Fame nominiert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Michael Stich für Hall of Fame nominiert

07.09.2012, 10:45 Uhr | dpa

Michael Stich für Hall of Fame nominiert. Der ehemalige Tennisprofi Michael Stich steht vor der Aufnahme in die Hall of Fame.

Der ehemalige Tennisprofi Michael Stich steht vor der Aufnahme in die Hall of Fame. (Quelle: dpa)

New York (dpa) - Der frühere Tennisprofi und heutige Rothenbaum-Turnierdirektor Michael Stich steht vor der Aufnahme in die Hall of Fame. Das teilte das Tennismuseum in Newport/Rhode Island am Donnerstag in einer Presseerklärung mit.

Der 43-Jährige aus Elmshorn hatte in seiner Karriere unter anderem 1991 das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon gewonnen. Neben Stich wurden auch die frühere Weltranglisten-Erste Martina Hingis, die tschechische Doppelspezialistin Helena Sukova und der Ex-Profi und heutige Manager und Turnierveranstalter Ion Tiriac aus Rumänien nominiert. Ihren Platz in der Ruhmeshalle des Tennis haben auch schon Steffi Graf und Boris Becker.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017