Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Davis Cup: Mayer schafft Ausgleich gegen Australien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mayer hält DTB-Team gegen Australien im Spiel

16.09.2012, 13:21 Uhr | dpa

Davis Cup: Mayer schafft Ausgleich gegen Australien. Auf Florian Mayer war im dritten Einzel gegen Australien Verlass.

Auf Florian Mayer war im dritten Einzel gegen Australien Verlass. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Spannung bis zum Schluss: Dank der nächsten Tennis-Gala von Florian Mayer hat das deutsche Davis-Cup-Team die Chance auf den Klassenverbleib in der Weltgruppe gewahrt. Beim Relegationsspiel gegen Australien glich Mayer mit 6:4, 6:2, 6:3 gegen Bernard Tomic zum 2:2 aus.

Damit musste die Entscheidung in Hamburg im abschließenden Einzel zwischen Cedrik-Marcel Stebe und dem früheren Weltranglisten-Ersten Lleyton Hewitt fallen. Eigentlich wollte der deutsche Teamchef Patrik Kühnen anstelle des unerfahrenen Stebe dort Philipp Petzschner aufbieten. Der Bayreuther musste allerdings wegen einer Reizung der Quadrizepssehne im linken Knie passen und nach dem Einschlagen am Sonntag endgültig absagen. 2011 hatte Petzschner in Kroatien im letzten Einzel den 3:2-Sieg in der ersten Runde sichergestellt.

Die Probleme bei Petzschner traten nach dem verlorenen Doppel am Samstag auf. Dort waren die Gastgeber zum zweiten Mal in Rückstand geraten, weil Petzschner und vor allem Benjamin Becker beim 3:6, 2:6, 6:2, 6:7 (4:7) gegen Hewitt und Chris Guccione zu spät ins Match fanden. "Ich bin noch zuversichtlich", betonte Teamchef Kühnen vor dem abschließenden Tag trotzdem.

Auf Mayer war erneut Verlass: Zwei Tage nach seinem glatten Erfolg über Hewitt machte der Weltranglisten-25. bei erstmals gutem Tennis-Wetter dort weiter, wo er am Freitag bei Herbstkühle aufgehört hatte. "Klar stand ich auch heute unter Druck, aber das Publikum hat mich super unterstützt. Ich wusste, dass ich ihn beschäftigen muss. Ich habe richtig gut gespielt", sagte Mayer.

Der Bayreuther zeigte bei zeitweise herrlichem Sonnenschein auf dem Center Court am Rothenbaum wieder sein variantenreiches Spiel und brachte den 19-jährigen Tomic damit schon im zweiten Durchgang an den Rand der Verzweiflung.

Mayer ging die Grundlinienduelle problemlos mit, streute seine gefürchteten Stopps ein, konnte sich meist auf seinen Aufschlag verlassen und rückte gelegentlich ans Netz vor. Dazu kam die optimale Chancenverwertung: Die ersten drei Breakchancen nutzte Mayer alle und lag nach nur einer Stunde mit 2:0-Sätzen vorn.

Die etwa 4000 Zuschauer unterstützten ihn zudem immer, wenn es doch einmal kritisch wurde. So holte sich Mayer nach einem 0:40-Rückstand und den ersten Breakchancen von Tomic noch das Spiel zum 5:1 im zweiten Satz.

Der 28-Jährige nahm dem 42. der Weltrangliste im dritten Durchgang erneut das Service zum 2:1 ab, gab dann aber sein eigenes erstmals ab. Doch davon ließ sich Mayer nicht irritieren und schaffte sofort das nächste Break. Zwar ließ Tomic nun nicht mehr die Schultern hängen und wehrte sich mit seinen kraftvollen Grundschlägen noch einmal nach besten Kräften. Doch Mayer brachte seinen Vorsprung ins Ziel, gewann nach nur eineinhalb Stunden auch den zweiten Vergleich gegen Tomic und sorgte damit für Spannung bis zum Schluss in dem Abstiegsduell gegen Australien. Der 28-malige Cup-Sieger war vor fünf Jahren aus der Weltgruppe abstiegen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal