Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Davis-Cup-Team beschwört Mannschaftsgeist

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Davis-Cup-Team beschwört Mannschaftsgeist

17.09.2012, 11:19 Uhr | dpa

Davis-Cup-Team beschwört Mannschaftsgeist. Das deutsche Tennisteam jubelt am Hamburger Rothenbaum mit den Zuschauern.

Das deutsche Tennisteam jubelt am Hamburger Rothenbaum mit den Zuschauern. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Wir für Deutschland: Mit vermeintlich schlechter Stimmung im Davis-Cup-Team soll es nach dem Kraftakt zum Klassenverbleib endgültig vorbei sein - und so schlimm war es aus Sicht der Beteiligten sowieso nicht.

"Das ist ein bisschen überinterpretiert worden", sagte der Präsident des Deutschen Tennis Bundes (DTB), Karl-Georg Altenburg, und beschwor die Atmosphäre von Hamburg beim 3:2 gegen Australien: "Das sind keine Worthülsen. Ich habe den Teamgeist bis in die Kabine gespürt. Auch wenn das nicht geklappt hätte: Es war ein Fakt, dass sie sich zusammengerissen und gekämpft haben."

Philipp Petzschner ging noch ein ganzes Stück weiter. Fünf Jahre nach seinem Debüt beim knapp verlorenen Halbfinale in Moskau urteilte der Bayreuther nach seinem nunmehr siebten Einsatz, die Stimmung sei auch bei den letzten Malen immer sehr gut gewesen. "Da was reinzudichten, finde ich respektlos. Wir sind eine verschworene Einheit", verkündete Petzschner.

Am Rothenbaum präsentierte sich die Auswahl von Teamchef Patrik Kühnen tatsächlich wesentlich geschlossener als beim 1:4 gegen Argentinien in Bamberg, wo der Ärger über die Abwesenheit des erkrankten Philipp Kohlschreiber von Tommy Haas offen nach außen getragen worden war und auch Kühnen sich in diese Richtung geäußert hatte.

Ein Comeback von Haas im Davis Cup erscheint derzeit wenig vorstellbar, der einstige Leitwolf wird im kommenden April 35. Via Twitter freute sich Haas über die erstaunliche Wende von Hamburg nach den Siegen von Florian Mayer und Cedrik-Marcel Stebe: "Unglaubliche starke Leistung. Gratuliere Euch und dem ganzen Team." Richtung Kühnen, der auf Kohlschreiber verzichtet hatte, schob Haas nach: "Well done Captain - gut gemacht Käpt'n."

Auch in Hamburg waren allerdings kleinere Wogen zu glätten. Verbandschef Altenburg suchte am Samstag nach eigenen Worten das Gespräch mit Mayer, nachdem dieser am selben Tag via "Süddeutsche Zeitung" seine Enttäuschung über Altenburgs Idee geäußert hatte, nur noch Olympia-Teilnehmer für den Davis Cup zu nominieren. Mayer hatte in London gefehlt und fühlte sich zu Unrecht dafür kritisiert und missverstanden. Der seit zehn Monaten amtierende Altenburg will weitere Gespräche führen und dazulernen.

Gerade der nervlich gereifte Mayer zeigte, dass er in Zukunft eine Führungsrolle im Davis-Cup-Team spielen kann. "Ich bin immer noch angespannt und aufgeregt, wenn ich für Deutschland spiele. Aber es wird von Mal zu Mal besser, und jedes Mal kann ich meine Leistung mehr abrufen", sagte der 28-Jährige. Im Normalfall wird Mayer auch 2013 wieder gebraucht - gegen wen, wird an diesem Mittwoch ausgelost.

Was im kommenden Jahr mit Kohlschreiber wird, ist auch angesichts des großen Auftritts von Matchwinner Stebe momentan völlig offen. Kühnen will sehen, dass sich seine Schützlinge einfügen und es ihnen viel bedeutet, für Deutschland zu spielen. "Das wird auch in Zukunft mein Maßstab sein", unterstrich der Teamchef und liegt damit auf einer Linie mit DTB-Chef Altenburg.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal