Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Ex-Davis-Cup Spieler Waske beendet Karriere

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ex-Davis-Cup Spieler Waske beendet Karriere

20.10.2012, 11:54 Uhr | dpa

Ex-Davis-Cup Spieler Waske beendet Karriere. Alexander Waske zieht sich aus dem Profi-Tennis zurück.

Alexander Waske zieht sich aus dem Profi-Tennis zurück. (Quelle: dpa)

Wien (dpa) - Tennisprofi Alexander Waske hat seine Karriere nach dem Aus im Doppel beim ATP-Turnier in Wien beendet. Der 37 Jahre alte frühere Davis-Cup-Spieler hatte den Schritt bereits nach den US Open angekündigt.

Waske verlor an der Seite des Serben Janko Tipsarevic 7:6 (7:4), 4:6, 8:10 gegen die Österreicher Jürgen Melzer und Alexander Peya und erhielt zum Abschied eine Sachertorte.

"Ich habe sehr gern gespielt, viele Freundschaften auf der Tour geschlossen und bin zufrieden, dass ich nach vier Jahren Verletzungspause wieder spielen konnte", schrieb Waske auf der Facebook-Seite der Tennis-University Schüttler-Waske.

Der Frankfurter hatte sich 2007 beim Davis-Cup-Halbfinale in Moskau einen Muskelbündelrisses im Ellbogen zugezogen, das Match damals an der Seite von Philipp Petzschner aber trotzdem noch gewonnen. Mit dem ebenfalls zurückgetretenen Rainer Schüttler betreibt Waske mittlerweile eine Tennis-Akademie, an der unter anderen Angelique Kerber und Andrea Petkovic trainieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017