Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Spanien gewinnt Hopman Cup mit Finalsieg gegen Serbien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spanien gewinnt Hopman Cup mit Finalsieg gegen Serbien

05.01.2013, 18:45 Uhr | dpa

Spanien gewinnt Hopman Cup mit Finalsieg gegen Serbien. Fernando Verdasco gewann mit Anabel Medina Garrigues gegen Novak Djokovic und Ana Ivanovic.

Fernando Verdasco gewann mit Anabel Medina Garrigues gegen Novak Djokovic und Ana Ivanovic. (Quelle: dpa)

Perth (dpa) - Spanien hat zum vierten Mal den Hopman Cup gewonnen. Fernando Verdasco und Anabel Medina Garrigues setzten sich im Endspiel der inoffiziellen Tennis-Mixed-WM im australischen Perth 2:1 gegen die favorisierten Serben Novak Djokovic und Ana Ivanovic durch.

Im entscheidenden Doppel gewannen die Iberer vor 13 000 Zuschauern 6:4, 7:5. Der Weltranglistenerste Djokovic hatte sein Einzel mit 6:3, 7:5 gegen Verdasco für sich entschieden, Medina Garrigues glich durch ein 6:4, 6:7 (3:7), 6:2 gegen Ivanovic aus. Das deutsche Team war durch drei Niederlagen in der Gruppenphase ausgeschieden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal