Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Angelique Kerber steht im Halbfinale von Sydney

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Angelique Kerber zieht in Sydney ins Halbfinale ein

09.01.2013, 14:29 Uhr | dpa

Tennis: Angelique Kerber steht im Halbfinale von Sydney. Angelique Kerber siegt in Sydney gegen Swetlana Kusnezowa. (Quelle: Reuters)

Angelique Kerber siegt in Sydney gegen Swetlana Kusnezowa. (Quelle: Reuters)

Das deutsche Tennis-Trio Angelique Kerber, Philipp Kohlschreiber und Tommy Haas ist vor dem ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres in guter Frühform. Die Weltranglisten-Fünfte Kerber erreichte beim WTA-Turnier in Sydney durch einen 6:3, 7:5-Erfolg gegen die Russin Swetlana Kusnezowa das Halbfinale.

Im Kampf um den Einzug ins Endspiel trifft die 24-Jährige bei der mit 690.000 Dollar dotierten Hartplatzveranstaltung nun auf Dominika Cibulkova.

Nächste Gegnerin noch nie besiegt

Gegen die Slowakin - in der Weltrangliste aktuell auf Platz 15 geführt - hat Kerber beide bisherigen Vergleiche verloren. "Das wird wieder ein hartes Match. Aber ich freue mich sehr, dass ich hier erstmals im Halbfinale stehe", sagte Kerber.

Nachdem sie tags zuvor gegen Galina Woskobojewa aus Kasachstan noch bei rund 40 Grad Celsius auf dem Platz stehen musste, waren die Temperaturen beim Spätspiel am Abend angenehmer. "So wie heute hat es mir doch viel besser gefallen, gestern war es schon sehr heftig", sagte die derzeit beste deutsche Tennisspielerin.

Kohlschreiber muss hart kämpfen

Beim Herren-Turnier im neuseeländischen Auckland haben Philipp Kohlschreiber und Tommy Haas das Viertelfinale erreicht. Der an Nummer zwei gesetzte Kohlschreiber gewann gegen den Kolumbianer Alejandro Falla in drei Sätzen mit 7:6 (7:4), 4:6, 6:3. Der 29 Jährige trifft bei der mit 433.400 Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung nun auf den Belgier Xavier Malisse.

Haas setzte sich gegen Igor Sijsling aus den Niederlanden mit 6:3, 6:4 durch. Nächster Gegner des 34 Jahre alten Wahl-Amerikaners ist der Franzose Gael Monfils. Florian Mayer dagegen schied beim ATP-Turnier in Sydney im Achtelfinale aus. Er musste sich dem wiedererstarkten Australier Bernard Tomic mit 6:7 (4:7), 2:6 geschlagen geben. Die Australian Open beginnen am Montag in Melbourne.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal