Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Kerber verpasst Finale in Sydney

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kerber verpasst Finale in Sydney

10.01.2013, 11:57 Uhr | dpa

Kerber verpasst Finale in Sydney. Angelique Kerber hat das Halbfinale gegen die Slowakin Dominika Cibulkova verloren.

Angelique Kerber hat das Halbfinale gegen die Slowakin Dominika Cibulkova verloren. (Quelle: dpa)

Sydney (dpa) - Deutschlands beste Tennisspielerin Angelique Kerber hat den Einzug ins Endspiel beim WTA-Turnier in Sydney verpasst. Die 24-Jährige unterlag gegen Dominika Cibulkova aus der Slowakei mit 2:6, 6:4, 3:6.

Nach dem verlorenen Halbfinale musste die Kielerin einräumen: "Sie hat heute einfach besser gespielt als ich. Ich war irgendwie nicht richtig da."

Cibulkova trifft im Finale der mit 690 000 Dollar dotierten Hartplatzveranstaltung auf die topgesetzte Agnieszka Radwanska. Die Polin bezwang bei der Australian Open-Generalprobe die Chinesin Li Na mit 6:3, 6:4.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017