Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Kohlschreiber verpasst Turniersieg in Auckland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kohlschreiber verpasst Turniersieg in Auckland

12.01.2013, 09:29 Uhr | dpa

Kohlschreiber verpasst Turniersieg in Auckland. Philipp Kohlschreiber war im Finale von Auckland David Ferrer unterlegen.

Philipp Kohlschreiber war im Finale von Auckland David Ferrer unterlegen. (Quelle: dpa)

Auckland (dpa) - Philipp Kohlschreiber hat den fünften Turniersieg seiner Karriere verpasst. Der 29 Jahre alte Tennisprofi verlor am Samstag das Finale der ATP-Veranstaltung im neuseeländischen Auckland gegen den Spanier David Ferrer mit 6:7 (5:7), 1:6.

Trotzdem fährt der Davis-Cup-Spieler voller Selbstvertrauen nach Melbourne, wo am Montag die Australian Open beginnen. Beim ersten Grand-Slam-Turnier der Saison trifft der Augsburger in der ersten Runde auf den Belgier Steve Darcis.

"Insgesamt war es dennoch eine tolle Woche", sagte Kohlschreiber nach der Niederlage. "Ich habe es hier sehr genossen, schließlich spiele ich nicht jede Woche ein Finale", sagte der Augsburger, 2008 Sieger der Heineken Open in Neuseeland.

Auch dieses Mal hatte der 29-Jährige gute Möglichkeiten, das Turnier für sich zu entscheiden. Kohlschreiber knüpfte im ersten Satz an seine zuletzt starken Leistungen an und vergab beim Stand von 5:4 sogar einen Satzball. "Ich lag zweimal ein Break vorne und hatte gute Chancen, den Satz zu gewinnen", haderte der Davis-Cup-Profi später.

Doch nachdem Ferrer den Tie Break mit seinem dritten Satzball mit 7:5 für sich entschieden hatte, war der Spanier nicht mehr zu stoppen. "Danach hat er einfach keine Fehler gemacht, während ich ein bisschen nachgelassen habe", sagte Kohlschreiber. Für Ferrer war es bereits der vierte Sieg bei seinem Lieblingsturnier. Er strich für den Erfolg 78 250 Dollar ein, Kohlschreiber musste sich mit 41 200 Dollar begnügen.

Gegen Ferrer zeigte Kohlschreiber im Endspiel des mit 433 400 Dollar Turniers anfangs eine starke Leistung und vergab im ersten Abschnitt beim Stand von 5:4 sogar einen Satzball. Nach dem verlorenen Tie Break brach die deutsche Nummer eins im zweiten Durchgang aber ein und hatte dem starken Ferrer nichts mehr entgegenzusetzen. Der Spanier verteidigte damit seinen Titel aus dem Vorjahr. Kohlschreiber hatte die Heineken Open 2008 gewonnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal