Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tomic und Hewitt wecken australische Hoffnungen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tomic und Hewitt wecken australische Hoffnungen

13.01.2013, 09:44 Uhr | dpa

Tomic und Hewitt wecken australische Hoffnungen. Nach seinem ersten Turniersieg fiel Bernard Tomic auf die Knie und küsste in Sydney das Spielfeld.

Nach seinem ersten Turniersieg fiel Bernard Tomic auf die Knie und küsste in Sydney das Spielfeld. (Quelle: dpa)

Sydney (dpa) - Nach dem ersten Turniersieg seiner Karriere sank Bernard Tomic in die Knie und küsste den Center Court von Sydney. Rechtzeitig vor Beginn der Australian Open hat der 20-Jährige seine Form wiedergefunden und damit das Tennis-Fieber in seiner Heimat neu entfacht.

Da Routinier Lleyton Hewitt zuvor beim Einladungsturnier im Melbourner Stadtteil Kooyong ebenfalls triumphierte, reifen Down Under bereits wieder Träume vom ersten Erfolg eines Australiers beim Heim-Grand-Slam seit 1976. "Endlich", stand am Sonntag in großen Lettern auf der ersten Sportseite des "Sunday Telegraph". "Tomic & Hewitt beenden die Titel-Dürre". Für die Organisatoren der Australian Open hätte das Wochenende nicht besser verlaufen können, die Australier sind trotz ungewohnt kühler Temperaturen in Melbourne wieder richtig heiß auf Tennis.

Hewitt versuchte ein wenig, die Erwartungen zu dämpfen. "Wir sind beide gut drauf, aber wir sind beide nicht gesetzt", meinte der 31-Jährige. Doch das wollen seine Landsleute im Moment nicht hören. Sie werden an diesem Montag in Scharen in die Rod Laver Arena kommen, um den Publikumsliebling gegen den Serben Janko Tipsarevic zu unterstützen. Tomic greift am Dienstag ins Geschehen ein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Jetzt bestellen: 6er-Set Solarleuchten für nur 14,99 €

Solarleuchten Globo mit warm-weißen LEDs sorgen für eine stimmungvolle Beleuchtung. Zu Weltbild.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal