Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

ATP-Boss Drewett tritt wegen schwerer Krankheit zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ATP-Boss Drewett tritt wegen schwerer Krankheit zurück

15.01.2013, 08:15 Uhr | dpa

ATP-Boss Drewett tritt wegen schwerer Krankheit zurück. Brad Drewett hat wegen einer schweren Krankheit seinen Rücktritt als ATP-Boss Brad Drewett erklärt.

Brad Drewett hat wegen einer schweren Krankheit seinen Rücktritt als ATP-Boss Brad Drewett erklärt. (Quelle: dpa)

Melbourne (dpa) - ATP-Boss Brad Drewett hat wegen einer schweren Krankheit seinen Rücktritt erklärt. Wie die Vereinigung der professionellen männlichen Tennisspieler (ATP) in Melbourne mitteilte, leidet der Australier an einer degenerativen Erkrankung des motorischen Nervensystems, auch ALS genannt.

Drewett hatte den Chefposten erst Anfang 2012 übernommen. Bis ein Nachfolger gefunden ist, will der 54-Jährige das Amt weiter ausüben. "Ich werde die ATP immer in meinem Herzen behalten", sagte Drewett, früher selbst als Profi aktiv.

"Das ist eine traurige Nachricht für die gesamte Tennis-Gemeinschaft", sagte Roger Federer, Vorsitzender der Spielergewerkschaft. "Brad ist bei allen sehr beliebt und respektiert und hat in den vergangenen zwölf Monaten einen fantastischen Job gemacht."

Die Vorsitzende der Vereinigung der professionellen Tennisspielerinnen WTA, Stacey Allaster, zeigte sich ebenfalls geschockt. "Die Gedanken und Gebete der gesamte WTA-Familie sind in dieser schweren Zeit bei Brad, seiner Familie und der gesamten ATP-Gemeinschaft", sagte die Amerikanerin.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal