Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Haas sagt zu: Drei Deutsche beim Münchner Turnier

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Haas sagt zu: Drei Deutsche beim Münchner Turnier

22.01.2013, 13:12 Uhr | dpa

Haas sagt zu: Drei Deutsche beim Münchner Turnier. Tommy Haas wird auch in München starten.

Tommy Haas wird auch in München starten. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Die drei derzeit besten deutschen Tennisprofis sind im Frühjahr allesamt beim Heimturnier in München am Start. Nach Philipp Kohlschreiber und Florian Mayer sagte nun auch Tommy Haas für die ATP-Sandplatzveranstaltung zu, wie Turnierdirektor Patrik Kühnen bekanntgab.

Der 34 Jahre alte Vorjahres-Halbfinalist dürfte wie der Augsburger Titelverteidiger Kohlschreiber wieder zum engen Favoritenkreis zählen. "Wir wollen verstärkt auf die nationale Komponente setzen, denn wir haben erlebt, dass starke deutsche Spieler das Publikum mitreißen können", meinte Kühnen.

Erst im vergangenen Sommer hatten die traditionsreichen Münchner BMW Open einen Zuschauerrekord verzeichnet - wohl auch dank der Siegeszüge von Haas und Kohlschreiber. Mit 39 500 Besuchern kamen 2012 so viele Zuschauer wie zuvor noch nie auf die Tennisanlage des MTTC Iphitos. In diesem Jahr soll diese Marke nach Möglichkeit nochmals überboten werden. "Wir sind schon jetzt guter Dinge, ein tolles Turnier zu haben", verkündete der neue Veranstalter Carl-Uwe Steeb, von 1999 bis 2001 noch Kapitän des deutschen Davis-Cup-Teams.

In jedem Fall dürfte die Fernsehpräsenz steigen. Beim Turnier vom 27. April bis 5. Mai 2013 werde erstmals der Bayerische Rundfunk an mehreren Tagen live berichten, sagte Steeb. In den kommenden Wochen hoffen er und Kühnen noch auf die Zusagen internationaler Stars. Neben den drei deutschen Zugpferden konnten die beiden mit dem Ukrainer Alexander Dolgopolow und München-Stammgast Michail Juschni (Russland) immerhin schon zwei namhafte ausländische Profis gewinnen.

Kühnen zeigte sich zuversichtlich, kurz vor den French Open weitere Topakteure nach München locken zu können. "Viele Spieler haben in der Vergangenheit auch über die BMW Open den Weg in die Weltspitze gefunden - wie Roger Federer, der 2003 hier gewann", sagte er. Weiterer Vorteil: Im Gegensatz zum Vorjahr steht diesmal in der ersten Maiwoche mit Estoril (Portugal) nur ein weiteres hochklassiges Turnier an. Das Turnier in Belgrad verschwand vom ATP-Kalender.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal