Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Vorjahresfinalist Spanien droht Aus im Davis Cup

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vorjahresfinalist Spanien droht Aus im Davis Cup

02.02.2013, 10:40 Uhr | dpa

Vorjahresfinalist Spanien droht Aus im Davis Cup. Marcel Granollers verliert ebenfalls.

Marcel Granollers verliert ebenfalls. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Neben der deutschen Mannschaft droht auch Vorjahresfinalist Spanien im Tennis-Davis Cup der Gang in die Abstiegsrunde. Ohne ihren lange verletzten Superstar Rafael Nadal liegt der fünfmalige Champion nach dem ersten Tag mit 0:2 gegen Kanada in Vancouver im Hintertreffen.

Albert Ramos verlor zunächst gegen Milos Raonic 7:6, 4:6, 4:6, 4:6. Dann war Marcel Granollers beim 1:6, 2:6, 2:6 gegen Frank Dancevic chancenlos. Neben Nadal fehlen den Spaniern auch David Ferrer und Nicolas Almagro.

Die Favoriten Frankreich (2:0 gegen Israel), Serbien (2:0 in Belgien) und die USA (2:0 gegen Brasilien) stehen indes ebenso wie Kasachstan (2:0 gegen Österreich) vor dem Einzug ins Viertelfinale. In den Begegnungen zwischen der Schweiz und Titelverteidiger Tschechien sowie Italien und Kroatien steht es jeweils 1:1.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017