Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Federer in Rotterdam ausgeschieden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Federer in Rotterdam ausgeschieden

15.02.2013, 22:10 Uhr | dpa

Federer in Rotterdam ausgeschieden. Roger Federer scheiterte in Rotterdam am Franzosen Julien Benneteau.

Roger Federer scheiterte in Rotterdam am Franzosen Julien Benneteau. (Quelle: dpa)

Rotterdam (dpa) - Der ehemalige Tennis-Weltranglisten-Erste Roger Federer ist beim ATP-Turnier in Rotterdam bereits im Viertelfinale ausgeschieden. Der Schweizer verlor 3:6, 5:7 gegen den Franzosen Julien Benneteau.

Federer war bei der mit knapp 1,6 Millionen Dollar dotierten Hallenveranstaltung an Nummer eins gesetzt. Für den 31-Jährigen war das Turnier der erste Auftritt seit seinem Halbfinal-Aus bei den Australian Open.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Hongkong 
Horror-Unfall! Rolltreppe ändert plötzlich Richtung

18 Verletzte nach voll beschleunigtem Richtungswechsel. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal