Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Nadal beeindruckt mit zweitem Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nadal beeindruckt mit zweitem Sieg

03.03.2013, 16:59 Uhr | dpa

Nadal beeindruckt mit zweitem Sieg. Rafael Nadal setzte sich im Finale von Acapulco in gerade einmal 65 Minuten mit 6:0, 6:2 durch.

Rafael Nadal setzte sich im Finale von Acapulco in gerade einmal 65 Minuten mit 6:0, 6:2 durch. (Quelle: dpa)

Acapulco (dpa) - Rafael Nadal hat bei seinem Comeback mit dem zweiten Turniersieg beeindruckt und will sich nun auch wieder mit den Topspielern der Tennis-Branche messen.

Der mehr als ein halbes Jahr verletzte Spanier deklassierte im Finale des mit 1,2 Millionen Dollar dotierten Sandplatz-Turniers von Acapulco seinen Landsmann David Ferrer mit 6:0, 6:2 und kündigte danach seinen Start beim Masters-Turnier in Indian Wells in dieser Woche an.

Beim Hartplatz-Event in Kalifornien sind auch Novak Djokovic, Roger Federer und Andy Murray dabei. "Ich liebe dieses Turnier, es ist eines der besten Events des Jahres. Mein Knie hat gut reagiert diese Woche und ich hoffe, das bleibt so", sagte die frühere Nummer eins der Welt. Erstmals seit Wimbledon 2012 sind die einstigen Top Four der Tour damit wieder vereint. In London war Nadal bereits in der zweiten Runde gescheitert und hatte danach wegen Kniebeschwerden bis Anfang Februar 2013 pausieren müssen.

"Ich könnte nicht glücklicher sein", sagte Nadal nach der Tennis-Gala auf seinem Lieblingsbelag, "vor allem wenn man bedenkt, wo ich herkomme." Der Mallorquiner, der zuvor schon in Sao Paolo gesiegt und in Vina del Mar das Finale erreicht hatte, benötigte gerade einmal 65 Minuten für seinen beeindruckenden Triumph. "Das war eine großartige Woche für mich. Ich habe heute außergewöhnlich gut gespielt", sagte der 26-Jährige. Nadal hat nun 12 von 13 Partien seit seiner Rückkehr gewonnen.

Boris Becker traut dem Spanier nach seinem gelungenen Comeback nun sogar einen Triumph bei den French Open zu. "Er hat siebenmal in Paris gewonnen. Deswegen wird er immer ein Favorit bleiben", sagte Becker der Nachrichtenagentur dpa bei einem Sponsorentermin auf Kuba. Allerdings müsse man abwarten, wie Nadal bei den besser besetzten Masters-Turnieren auf Sand in Monte Carlo, Madrid und Rom spiele. "Wenn er dann dort gewinnt, dann ist er wieder der Favorit", sagte Becker.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal