Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Sieg gegen Ivanovic - Barthel im Achtelfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sieg gegen Ivanovic - Barthel im Achtelfinale

12.03.2013, 08:26 Uhr | dpa

Sieg gegen Ivanovic - Barthel im Achtelfinale. Mona Barthel steht im Achtelfinale des WTA-Turniers von Indian Wells.

Mona Barthel steht im Achtelfinale des WTA-Turniers von Indian Wells. (Quelle: dpa)

Indian Wells (dpa) - Tennisprofi Mona Barthel steht nach einer herausragenden Leistung im Achtelfinale des mit 5,03 Millionen Dollar dotierten WTA-Hartplatz-Turniers von Indian Wells.

In der kalifornischen Wüste gewann die 22-Jährige aus Neumünster ihre Drittrunden-Begegnung gegen die ehemalige Weltranglisten-Erste, Ana Ivanovic aus Serbien mit 6:1, 3:6, 6:0 und zog erstmals bei einem großen Turnier ins Achtelfinale ein.

Barthel zeigte sich nach ihrem starken Auftritt beeindruckend unbeeindruckt, sprach von einem "schwierigen Match" und davon, dass es ihr gelungen war, Ivanovic's starkes Vorhandspiel einzuschränken. "Ich habe versucht, mich auf mein Aufschlag-Spiel zu konzentrieren. Das hat im ersten und dritten Satz sehr gut funktioniert", sagte die Nummer 28 der Weltrangliste der Nachrichtenagentur dpa. Bereits vor einem Jahr hatte die blonde Norddeutsche ihr Idol in Stuttgart besiegt - diesmal demütigte sie 25-jährige Belgraderin regelrecht.

Im Entscheidungssatz setzte Barthel ihre Rivalin Ivanovic kontinuierlich unter Druck. Bei einer 3:0-Führung lag ihre Gegnerin bereits 40:0 vorne, servierte zum ersten Punktgewinn. Doch Barthel gewann die folgenden fünf Ballwechsel und schaffte so das vorentscheidende Break zum 4:0. Als Ivanovic nach 100 Minuten die Filzkugel ins Netz schlug und Barthel somit ihren dritten Matchball nutzen konnte, ballte die ansonsten eher emotionslose Schleswig-Holsteinerin jubelnd ihre linke Faust.

Vor zwölf Monaten hatte sie an gleicher Stelle die bis dato 2012 noch unbesiegte Weißrussin Victoria Asarenka in der zweiten Runde an den Rande der ersten Saisonniederlage gebracht, ehe sie Nervenflattern bekam und den dritten Satz im Tiebreak verlor. Diesmal hingegen spielte Barthel bis zum letzten Ballwechsel cool und konzentriert - und blickt nun gelassen auf das Achtelfinale.

Ihre Gegnerin dort ist die Nummer sieben der Setzliste, Samantha Stosur. Die Australierin hatte 2011 die US Open gewonnen. "Ich spiele sehr gutes Tennis im Moment und habe nichts zu verlieren", betont Barthel, die im Gegensatz zu ihrer Kontrahentin 2013 bereits ein Turnier (Paris) gewinnen konnte. Mit dem Selbstbewusstsein von 16 Siegen in diesem Jahr will sie ihr erstes Duell mit Stosur angehen, wieder ihr Spiel spielen - "dann kann das schon ein gutes Match werden."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Sturm in Sotschi 
Sie ahnt noch nichts von der Riesenwelle

Eine junge Frau filmt sich bei einem Spaziergang an der Strandpromenade Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal