Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Kamke trotz Klasse-Leistung in Miami ausgeschieden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kamke trotz Klasse-Leistung in Miami ausgeschieden

25.03.2013, 07:32 Uhr | dpa

Kamke trotz Klasse-Leistung in Miami ausgeschieden. Tobias Kamke ist in Miami trotz Klasse-Leistung ausgeschieden.

Tobias Kamke ist in Miami trotz Klasse-Leistung ausgeschieden. (Quelle: dpa)

Miami (dpa) – Beim ATP-Mastersturnier in Miami hat Tennisprofi Tobias Kamke trotz einer abermals starken Leistung das Achtelfinale knapp verpasst.

Der Lübecker verlor am Sonntag in der dritten Runde ein hochklassiges 2:30 Stunden-Match gegen den Österreicher Jürgen Melzer mit 7:6 (7:3), 3:6, 4:6 und schied somit aus. In der Runde zuvor hatte die Nummer 89 der Weltrangliste mit einem glatten Zweisatzsieg gegen den argentinischen Olympiadritten Juan Martin Del Potro noch für die größte Überraschung bei der mit 4,2 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung in Südflorida gesorgt.

Mit Tommy Haas hat ein deutscher Profi die Runde der besten 16 erreicht. Er misst sich im Achtelfinale mit dem serbischen Titelverteidiger und Weltranglisten-Führenden, Novak Djokovic.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017