Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis-Bund will Stich-Vorwürfe nicht kommentieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis-Bund will Stich-Vorwürfe nicht kommentieren

17.04.2013, 12:49 Uhr | dpa

Tennis-Bund will Stich-Vorwürfe nicht kommentieren. Michael Stich spricht sich gegen die Verbandsspitze aus.

Michael Stich spricht sich gegen die Verbandsspitze aus. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Der Deutsche Tennis Bund will nach dem Streit um den Hamburger Rothenbaum nicht auf die erneuten Vorwürfe von Turnierdirektor Michael Stich eingehen. "Es ist alles gesagt, was dazu gesagt werden musste", sagte DTB-Sprecher Jens-Peter Hecht in Stuttgart.

Stich hatte in einem Interview des "Tennismagazins" erneut die Verbandsspitze um Präsident Karl-Georg Altenburg kritisiert und die Schuld am Scheitern der Bewerbung für ein Rasenturnier in der Hansestadt zurückgewiesen. "Ich habe mich nicht gegen ein Rasenturnier ausgesprochen. Wir haben der Bewerbung nicht zugestimmt, weil der DTB mir und meinen Partnern (...) nie ein Konzept präsentiert hat", sagte Stich. Vom Rückzug der Bewerbung habe er aus der Presse erfahren, kritisierte der Wimbledonsieger von 1991.

Der DTB hatte sich erst für ein Turnier auf Gras statt auf Sand von 2015 an in Hamburg ausgesprochen und die Bewerbung später zurückgezogen. Nun wird von 2015 an in Stuttgart auf Rasen gespielt. Der DTB habe keine Eckdaten zur Finanzierung vorgelegt, monierte Stich. "Auf einer reinen Idee, ein Rasenturnier zu veranstalten, lässt sich keine Wirtschaftlichkeitsberechnung anstellen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal