Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Wildcard für Annika Beck in Stuttgart

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wildcard für Annika Beck in Stuttgart

20.04.2013, 13:39 Uhr | dpa

Wildcard für Annika Beck in Stuttgart. Annika Beck hat für das Turnier in Stuttgart eine Wildcard bekommen.

Annika Beck hat für das Turnier in Stuttgart eine Wildcard bekommen. (Quelle: dpa)

Stuttgart (dpa) - Annika Beck hat für das Tennis-Turnier in Stuttgart kurzfristig eine Wildcard bekommen. Die 19-Jährige profitierte von der Absage der Österreicherin Tamira Paszek, die wegen einer Verletzung passen musste.

Dadurch rückte die Berlinerin Sabine Lisicki direkt ins Hauptfeld, die frei gewordene Wildcard geht nun an Beck.

Insgesamt stehen beim am Montag beginnenden Porsche-Grand-Prix damit bislang sechs deutsche Spielerinnen im Hauptfeld. Neben Beck sind die Weltranglisten-Sechste Angelique Kerber, Mona Barthel, Lisicki, Andrea Petkovic und Julia Görges dabei. Allerdings ist der Einsatz von Görges wegen körperlicher Probleme noch ungewiss.

Die Schleswig-Holsteinerin hatte deshalb bereits für das Fed-Cup-Relegationsspiel gegen Serbien an diesem Wochenende abgesagt. Über die Qualifikation haben noch weitere deutsche Profis die Chance, sich für das Hauptfeld zu qualifizieren.

Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017