Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Görges kämpft sich in Rom in Runde zwei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Görges kämpft sich in Rom in Runde zwei

14.05.2013, 13:46 Uhr | dpa

Görges kämpft sich in Rom in Runde zwei. Julia Görges konnte sich nach großem Kampf durchsetzen.

Julia Görges konnte sich nach großem Kampf durchsetzen. (Quelle: dpa)

Rom (dpa) - Fed-Cup-Spielerin Julia Görges ist beim WTA-Tennisturnier in Rom nach einem Kraftakt über drei Sätze in die zweite Runde eingezogen.

Die 24-Jährige aus Bad Oldesloe setzte sich am Dienstag nach 2:16 Stunden Spielzeit gegen die tschechische Qualifikantin Andrea Hlavackova mit 2:6, 6:4, 6:4 durch. Im Kampf um den Einzug ins Achtelfinale trifft Görges nun auf die Weltranglisten-Dritte Victoria Asarenka aus Weißrussland. Die Sandplatz-Veranstaltung ist mit 2,369 Millionen Dollar dotiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017