Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Kohlschreiber muss für Achtelfinale in Rom passen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kohlschreiber muss für Achtelfinale in Rom passen

16.05.2013, 18:53 Uhr | dpa

Kohlschreiber muss für Achtelfinale in Rom passen. Philipp Kohlschreiber litt in Rom unter Schwindelgefühlen und Übelkeit.

Philipp Kohlschreiber litt in Rom unter Schwindelgefühlen und Übelkeit. (Quelle: dpa)

Rom (dpa) - Tennisprofi Philipp Kohlschreiber hat beim Masters-Series-Turnier in Rom sein Achtelfinale absagen müssen.

Der Weltranglisten-22. aus Augsburg konnte wegen Schwindelgefühlen und Übelkeit nicht zur Partie gegen den Spanier David Ferrer antreten, wie der Veranstalter mitteilte.

Damit ist auch der letzte deutsche Starter im Herrenfeld der mit 3,205 Millionen Euro dotierten Sandplatzveranstaltung ausgeschieden. Ferrer trifft im Viertelfinale nun auf seinen Landsmann Rafael Nadal, der den Letten Ernests Gulbis 1:6, 7:5, 6:4 bezwang.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017