Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tommy Haas kritisiert deutschen Tennis-Nachwuchs: "Zu faul"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tommy Haas kritisiert deutschen Tennis-Nachwuchs: "Zu faul"

22.05.2013, 14:51 Uhr | dpa

Tommy Haas kritisiert deutschen Tennis-Nachwuchs: "Zu faul". Tommy Haas vermisst beim deutschen Tennis-Nachwuchs den nötigen Ehrgeiz.

Tommy Haas vermisst beim deutschen Tennis-Nachwuchs den nötigen Ehrgeiz. (Quelle: dpa)

Düsseldorf (dpa) - Tommy Haas hat den Tennis-Nachwuchs in Deutschland heftig kritisiert. "Es fehlt an dem Willen, an der Disziplin, manche sind einfach auch zu faul", sagte Haas in einem Interview der "Rheinischen Post", "die treffen zwei, drei Mal den Ball richtig und glauben schon, sie seien große Tennisspieler."

Haas selbst hat sich nach zahlreichen Verletzungen immer wieder zurückgekämpft, auch im Alter von 35 Jahren arbeitet der gebürtige Hamburger ständig an seiner Fitness und seinem Spiel. Diesen Biss vermisst er bei der nachfolgenden Generation. "Vielen Jugendlichen hier geht es so gut, für die gibt es gar nicht die Notwendigkeit, etwas in ihrem Leben zu ändern", sagte die deutsche Nummer eins.

Haas spielt derzeit beim neuen ATP-Turnier in Düsseldorf wieder vor deutschem Publikum, im Davis Cup wird man den Weltranglisten-14. in diesem Jahr aber wohl nicht sehen. Dies habe aber nichts mit seinem Verhältnis zu Philipp Kohlschreiber zu tun. Das sei absoluter "Quatsch", meinte Haas, es gebe keine Probleme zwischen ihm und Kohlschreiber. "Ich würde sehr gerne im nächsten Jahr noch einmal Davis Cup spielen, hoffentlich ist dann Philipp auch dabei. Dann wären wir als Team schwer zu schlagen", sagte Haas.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Jetzt bestellen: 6er-Set Solarleuchten für nur 14,99 €

Solarleuchten Globo mit warm-weißen LEDs sorgen für eine stimmungvolle Beleuchtung. Zu Weltbild.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal