Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Djokovic trauert um erste Trainerin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Djokovic trauert um erste Trainerin

02.06.2013, 09:49 Uhr | dpa

Djokovic trauert um erste Trainerin. Novak Djokovic sagte nach der Nachricht vom Tod seiner ersten Trainerin die Pressekonferenz ab.

Novak Djokovic sagte nach der Nachricht vom Tod seiner ersten Trainerin die Pressekonferenz ab. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - Der Tennis-Weltranglisten-Erste Novak Djokovic trauert bei den French Open um seine erste Trainerin. Der Serbe erfuhr nach seinem Achtelfinal-Einzug in Paris vom Tod von Jelena Gencic, die in Belgrad im Alter von 76 Jahren gestorben war.

Daraufhin sagte Djokovic seine obligatorische Pressekonferenz zum Sieg über den Bulgaren Grigor Dimitrow ab. In der Runde der letzten 16 trifft der Vorjahresfinalist am Montag auf den Augsburger Philipp Kohlschreiber.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal