Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Kohlschreiber und Mayer ziehen in Halle mühelos ins Viertelfinale ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Halle: Kohlschreiber gewinnt deutsches Duell, Becker brilliert in London

13.06.2013, 19:59 Uhr | dpa, sid

Tennis: Kohlschreiber und Mayer ziehen in Halle mühelos ins Viertelfinale ein. Philipp Kohlschreiber hat den Ball fest im Blick. (Quelle: dpa)

Philipp Kohlschreiber hat den Ball fest im Blick. (Quelle: dpa)

Philipp Kohlschreiber, Florian Mayer und Tommy Haas haben beim Tennis-Turnier im westfälischen Halle ohne Mühe das Viertelfinale erreicht. Kohlschreiber gewann bei den Gerry Weber Open das deutsche Duell gegen Tobias Kamke klar mit 6:4, 6:3. Mayer hatte beim 6:2, 6:3 gegen seinen Namensvetter Leonardo Mayer aus Argentinien ebenfalls keine Schwierigkeiten. Einzig Haas musste Schwerstarbeit verrichten. Der 35-Jährige gewann sein Match gegen den Letten Ernests Gulbis mit 7:6 (7:5), 6:4.

Damit stehen bei der mit 779.665 Euro dotierten Rasen-Veranstaltung bereits drei Deutsche in der Runde der letzten Acht. Am Mittwoch hatte Mischa Zverev sein Viertelfinal-Ticket gelöst. Auch Benjamin Becker hat das Viertelfinale erreicht - allerdings beim ATP-Turnier in London. Der 31-Jährige gewann gegen den an Position sieben gesetzten Ukrainer Alexander Dolgopolow mit 7:6 (7:5), 7:5.

"Ich spiele einfach sehr gutes Tennis"

Kohlschreiber verwandelte nach 67 Minuten seinen zweiten Matchball. Im Viertelfinale trifft der Halle-Champion von 2011 nun auf den Russen Michail Juschni. "Ich bin sehr zufrieden. Ich spiele im Moment einfach sehr gutes Tennis", sagte Kohlschreiber nach seinem ungefährdeten Sieg auf dem Centre Court.

Mayer schlägt Mayer

Mayer knüpfte an seine starke Leistung aus der ersten Runde an, als er dem österreichischen Qualifikanten Martin Fischer keine Chance gelassen hatte. Von Beginn an setzte er den argentinischen Sandplatzspezialisten unter Druck und brachte seinen Gegner mit seinem Rückhand-Slice schier zur Verzweiflung. "Ich komme auf Rasen und fühle mich direkt wohl", bilanzierte Mayer zufrieden.

Nach 35 Minuten hatte der Davis-Cup-Profi den ersten Satz mit 6:2 für sich entschieden. Durch zwei schnelle Breaks zu Beginn des zweiten Durchgangs war der Widerstand von Leonardo Mayer dann schnell gebrochen. Zwar gab Florian Mayer zum 5:3 selbst noch einmal seinen Aufschlag ab, wenig später machte er das Weiterkommen mit seinem ersten Matchball aber perfekt. Nun wartet in Gasquet die erste hohe Hürde.

Petkovic gewinnt deutsches Duell

Bei den Damen hat Andrea Petkovic bei der Premiere des Nürnberger Tennisturniers auch das zweite deutsche Duell innerhalb von zwei Tagen gewonnen. Die 25-Jährige setzte sich gegen Annika Beck nach großartigem Kampf über drei Sätze und 2:30 Stunden mit 4:6, 6:3, 7:5 durch und steht erstmals seit November 2012 wieder im Halbfinale eines WTA-Turniers. Dort trifft Petkovic auf die top-gesetzte Jelena Jankovic.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal