Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Lisicki in Birmingham im Viertelfinale ausgeschieden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lisicki in Birmingham im Viertelfinale ausgeschieden

15.06.2013, 14:37 Uhr | dpa

Lisicki in Birmingham im Viertelfinale ausgeschieden. Nach der Nacht-Unterbrechung verlor Sabine Lisicki.

Nach der Nacht-Unterbrechung verlor Sabine Lisicki. (Quelle: dpa)

Birmingham (dpa) - Sabine Lisicki ist beim Damen-Tennis-Turnier in Birmingham im Viertelfinale ausgeschieden. Die Berlinerin verlor in der Fortsetzung der Partie gegen die Amerikanerin Alison Riske 6:7 (2:7), 6:2, 4:6.

Das Match war am Vorabend wegen Dunkelheit beim Stand von 2:2 im dritten Satz unterbrochen und verschoben worden. Vor zwei Jahren hatte Lisicki die mit 235 000 Dollar dotierte Rasenveranstaltung gewonnen. Diesmal war sie an Nummer fünf gesetzt, Gegnerin Riske wird nur auf Rang 167 der Weltrangliste geführt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017