Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Wimbledon 2013: Aufgabe-Rekord in Wimbledon

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Aufgabe-Rekord in Wimbledon

28.06.2013, 08:27 Uhr | dpa

Wimbledon 2013: Aufgabe-Rekord in Wimbledon. Auch Michael Llodra konnte seine Partie nicht zu Ende bringen.  (Quelle: imago/PanoramiC)

Auch Michael Llodra konnte seine Partie nicht zu Ende bringen. (Quelle: PanoramiC/imago)

Die Tennisprofis Paul-Henri Mathieu und Michael Llodra haben in Wimbledon unfreiwillig für einen Rekord gesorgt: Beide Tennis-Profis gaben in ihrer Zweitrunden-Partie auf, wodurch sich die Zahl der Aufgaben oder Absagen in Runde zwei auf neun erhöhte.

Noch nie zuvor konnten bei dem Grand-Slam-Turnier in London so viele Spieler in einer Runde ihre Partien nicht beenden oder gar nicht erst zu diesen antreten. Das teilte der Tennis-Weltverband ITF mit. Auf alle Grand-Slam-Veranstaltungen bezogen, wurde der Rekord aus der ersten Runde der US Open 2011 eingestellt.

Llodra und Mathieu können nicht zu Ende spielen

Llodra lag gegen den Italiener Andreas Seppi 5:7 hinten, als er verletzt das Handtuch warf. Sein französischer Landsmann Mathieu war gegen den Spanier Feliciano Lopez 3:6, 1:5 im Rückstand, als er nicht mehr weiterspielen konnte.

Tags zuvor hatten Victoria Asarenka (Weißrussland), Jaroslawa Schwedowa (Kasachstan), Steve Darcis (Belgien), Jo-Wilfried Tsonga (Frankreich), John Isner (USA), Marin Cilic (USA) und Radek Stepanek (Tschechien) frühzeitig aufgegeben oder waren nicht mehr angetreten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal