Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Wimbledon 2013: Grönefeld und Peschke verpassen Doppel-Finale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Grönefeld/Peschke verpassen in Wimbledon Doppel-Finale

05.07.2013, 16:24 Uhr | dpa

Wimbledon 2013: Grönefeld und Peschke verpassen Doppel-Finale. Kveta Peschke (l) und Anna-Lena Grönefeld sind im Doppel-Halbfinale gescheitert.

Kveta Peschke (l) und Anna-Lena Grönefeld sind im Doppel-Halbfinale gescheitert. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Anna-Lena Grönefeld hat mit ihrer Partnerin Kveta Peschke beim Grand-Slam-Turnier in Wimbledon den Einzug in das Endspiel im Doppel verpasst.

Das an Nummer sieben gesetzte deutsch-tschechische Duo verlor gegen die an zwölf eingestufte australische Kombination Ashleigh Barty/Casey Dellacqua 6:7 (6:8), 2:6. Vor vier Jahren hatte Grönefeld bei der Rasenveranstaltung in London mit Mark Knowles von den Bahamas den Titel im Mixed geholt. Ihre Einzelkarriere hat die ehemalige Weltranglisten-14. aus Nordhorn beendet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schock 
Ungeahnte Gefahr aus dem Meer zieht Kind ins Wasser

Das vermeintlich zutrauliche Tier schnappt nach einem kleinen Mädchen - und zieht das Kind ins Wasser. Video


Shopping
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE

Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal