Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Jimmy Connors neuer Trainer von Tennis-Star Maria Scharapowa

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Connors neuer Trainer von Tennis-Star Scharapowa

14.07.2013, 10:48 Uhr | sid

Jimmy Connors neuer Trainer von Tennis-Star Maria Scharapowa . Jimmy Connors will Maria Scharapowa zu weiteren Grand-Slam-Erfolgen führen. (Quelle: imago/Icon SMI)

Jimmy Connors will Maria Scharapowa zu weiteren Grand-Slam-Erfolgen führen. (Quelle: Icon SMI/imago)

Maria Scharapowa hat die Tennis-Welt überrascht und Jimmy Connors als neuen Coach verpflichtet. Einen Tag nach der Trennung von ihrem bisherigen Trainer Thomas Hogstedt bestätigte die Weltranglisten-Zweite den Deal mit der früheren Nummer eins im Männer-Tennis. "Ich bin glücklich zu verkünden, dass Jimmy Connors mein neuer Coach sein wird.

"Ich kenne Jimmy schon seit langem und wir haben bereits 2008 kurz vor den Australian Open schon einmal kurz zusammengearbeitet", teilte Scharapowa auf ihrer Internetseite mit: "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit."

"Freue mich auf Spaß und harte Arbeit"

Die 26-Jährige war in Wimbledon bereits in der zweiten Runde gescheitert. Auch Connors kann es offenbar kaum erwarten, gemeinsam mit Scharapowa die Jagd auf Branchenführerin Serena Williams (USA) zu beginnen. "Ich freue mich auf Spaß und harte Arbeit. Ich bin begeistert, mit einer viermaligen Grand-Slam-Siegerin zu arbeiten. Diese Zahl zu erhöhen, ist das Ziel", twitterte der 60-Jährige, der wegen seiner Gefühlsausbrüche auf dem Court als Tennis-Rüpel galt.

Erstes Highlight des neuen Traumpaares Scharapowa/Connors sind die US Open in New York (26. August bis 9. September), die die bestverdienende Sportlerin der Welt 2006 schon einmal gewonnen hatte. Scharapowa wandelt in Sachen Trainer damit auf den Spuren des britischen Wimbledonsiegers Andy Murray, der vor anderthalb Jahren mit der Verpflichtung des früheren Weltranglistenersten Ivan Lendl als Coach für Aufsehen gesorgt hatte. Der Schachzug zahlte sich voll aus: Mit Lendl gewann Murray seine ersten beiden Grand-Slam-Turniere (Wimbledon 2013, US Open 2012) und wurde vor einem Jahr sogar Olympiasieger.

Conners coachte schon Roddick

Der achtmalige Grand-Slam-Sieger Connors hatte bislang nur seinen US-Landsmann Andy Roddick von Juli 2006 bis Mai 2008 gecoacht. 268 Wochen war der extrovertierte Ex-Profi die Nummer eins des Rankings.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal