Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Melzer beendet Zusammenarbeit mit Waske

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Melzer beendet Zusammenarbeit mit Waske

17.07.2013, 22:25 Uhr | dpa

Melzer beendet Zusammenarbeit mit Waske. Jürgen Melzer arbeitet nicht mehr mit Trainer Alexander Waske zusammen.

Jürgen Melzer arbeitet nicht mehr mit Trainer Alexander Waske zusammen. (Quelle: dpa)

Wien (dpa) - Nach knapp neun Monaten hat der österreichische Tennisprofi Jürgen Melzer die Zusammenarbeit mit dem deutschen Trainer Alexander Waske beendet.

"Es gibt nicht viel dazu zu sagen, außer, dass es halt einfach nicht mehr gepasst hat. Aber es war überhaupt nicht im Bösen oder so", erklärte der Weltranglisten-33. am Mittwoch der österreichischen Nachrichtenagentur APA. Der frühere deutsche Davis-Cup-Spieler Waske hatte Melzer zusammen mit dem Konditionstrainer Christian Rauscher betreut, der nun auch nicht mehr mit Melzer zusammenarbeitet. Einen Nachfolger hat der 32-jährige Melzer noch nicht gefunden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal