Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Hingis plant auch Teilnahme an den US Open

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hingis plant auch Teilnahme an den US Open

21.07.2013, 16:58 Uhr | dpa

Hingis plant auch Teilnahme an den US Open. Martina Hingis möchte wieder zum Tennisschläger greifen.

Martina Hingis möchte wieder zum Tennisschläger greifen. (Quelle: dpa)

Zürich (dpa) - Die Comeback-Tour der früheren Tennis-Weltranglistenersten Martina Hingis als Doppelspielerin nimmt konkrete Formen an.

Die 32-jährige Schweizerin will auch bei den US Open (26. August bis 8. September) sowie zuvor bei den Turnieren in Toronto, Cincinnati und Yale (New Haven) im Doppel teilnehmen. In dieser Woche war bekanntgeworden, dass Hingis Ende Juli beim Tennisturnier in Carlsbad im US-Bundesstaat Kalifornien zusammen mit der Slowakin Daniela Hantuchova im Doppel antreten wird.

Für Hingis wäre es ihr erster Auftritt bei einer WTA-Veranstaltung seit September 2007 und bereits das zweite Comeback auf der WTA-Tour. Im Januar 2006 war sie nach einer mehr als dreijährigen Pause zurückgekehrt. Ende 2007 beendete sie ihre Profikarriere dann erneut, nachdem sie in Wimbledon positiv auf Kokain getestet worden war. Die fünfmalige Grand-Slam-Siegerin hatte stets ihre Unschuld beteuert. Hingis war in ihrer Karriere 209 Wochen im Einzel und 35 Wochen im Doppel die Nummer eins.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal