Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Brands nun gegen Federer - Brown gescheitert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Brands nun gegen Federer - Brown gescheitert

23.07.2013, 23:03 Uhr | dpa

Brands nun gegen Federer - Brown gescheitert. Dustin Brown hat es in Gstaad nicht in die zweite Runde geschafft.

Dustin Brown hat es in Gstaad nicht in die zweite Runde geschafft. (Quelle: dpa)

Gstaad (dpa) - Tennis-Profi Daniel Brands hat beim ATP-Turnier im schweizerischen Gstaad die zweite Runde erreicht und trifft dort auf den ehemaligen Weltranglisten-Ersten Roger Federer.

Der Deggendorfer setzte sich bei der mit 467 800 Dollar dotierten Sandplatz-Veranstaltung gegen Federers Landsmann Marco Chiudinelli 6:3, 3:6, 6:2 durch.

Dagegen war für drei weitere Deutsche in der ersten Runde in Gstaad, bzw. in Umag in Kroatien und Atlanta in den USA gleich nach dem Hauptrundenauftakt schon wieder Schluss. In der Schweiz zog Dustin Brown, Weltranglisten-180. aus Winsen/Aller, mit 6:7 (6:8), 2:6 gegen den Rumänen Victor Hanescu den Kürzeren.

Der an Nummer sieben gesetzte Florian Mayer musste sich in Umag schon wieder verabschieden. Der Bayreuther unterlag bei dem mit 467 800 Euro dotierten Turnier dem Slowenen Blaz Kavcic 7:5 (7:5), 0:6, 5:7. Und in Atlanta reichte es in einem hartumkämpften Hartplatz-Match mit zwei Tie-Breaks am Ende nicht für Mischa Zverev. Der Hamburger schied nach einem 6:7 (4:7), 6:2, 6:7 (8:10) gegen den Litauer Ricardas Berankis aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017