Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Doch keine Sugarpova - Scharapowa bleibt Scharapowa

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Doch keine Sugarpova - Scharapowa bleibt Scharapowa

21.08.2013, 13:33 Uhr | dpa

Doch keine Sugarpova - Scharapowa bleibt Scharapowa. Maria Scharapowa bleibt Maria Scharapowa.

Maria Scharapowa bleibt Maria Scharapowa. (Quelle: dpa)

New York (dpa) - Doch keine Sugarpova in den Tableaus und auf den Anzeigetafeln: Die russische Tennis-Diva Maria Scharapowa wird ihren Nachnamen während der US Open nicht ändern lassen.

"Maria wollte mit ihrem Team Spaß haben und zugleich die Welt auf diese unübliche Weise mit Sugarpova bekannt machen", sagte ihr Manager Max Eisenbud dem TV-Sender ESPN. Sugarpova heißt eine von ihr kreierte Süßigkeit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal