Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

US Open 2013: Roger Federer besiegt Grega Zemlja ohne Mühe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

US Open 2013  

Federer bei US Open ohne Probleme in Runde zwei

28.08.2013, 08:53 Uhr | dpa

US Open 2013: Roger Federer besiegt Grega Zemlja ohne Mühe. Roger Federer ist souverän weitergekommen.

Roger Federer ist souverän weitergekommen. (Quelle: dpa)

New York (dpa) - Roger Federer hat bei den US Open in New York problemlos die zweite Runde erreicht. Der 32 Jahre alte Tennisprofi aus der Schweiz gewann sein Auftaktmatch mit 6:3, 6:2, 7:5 gegen Grega Zemlja aus Slowenien.

Federer ist bei dem Hartplatz-Event nur noch an Nummer sieben gesetzt. Gegen den Ranglisten-62. Zemlja aber zeigte der 17-malige Grand-Slam-Turniersieger eine hochkonzentrierte Leistung und verwandelte nach 1:33 Stunden Spielzeit seinen zweiten Matchball.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
100,- € Klimabonus beim Kauf von Siemens Produkten
OTTO.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017