Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Erstmals seit 2002 kein Grand-Slam-Finale für Federer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Erstmals seit 2002 kein Grand-Slam-Finale für Federer

03.09.2013, 14:05 Uhr | dpa

New York (dpa) - So schlecht wie 2013 hat Roger Federer bei den Grand-Slam-Turnieren seit elf Jahren nicht mehr abgeschnitten. Erstmals seit 2002 schaffte es der 17-malige Major-Champion bei keinem der vier Grand-Slam-Turniere ins Endspiel.

Am Montag (Ortszeit) verabschiedete sich der 32 Jahre alte Schweizer bei den US Open sang- und klanglos im Achtelfinale. Federers Bilanz bei den vier Grand-Slam-Turnieren seit 2002 im Überblick:

JahreAustralian OpenFrench OpenWimbledonUS Open
2002Achtelfinale1. Rd.1. Rd.Achtelfinale
2003Achtelfinale1. Rd.SiegerAchtelfinale
2004Sieger3. Rd.SiegerSieger
2005HalbfinaleHalbfinaleSiegerSieger
2006SiegerFinaleSiegerSieger
2007SiegerFinaleSiegerSieger
2008HalbfinaleFinaleFinaleSieger
2009FinaleSiegerSiegerHalbfinale
2010SiegerViertelfinaleViertelfinaleHalbfinale
2011HalbfinaleFinaleViertelfinaleHalbfinale
2012HalbfinaleHalbfinaleSiegerViertelfinale
2013HalbfinaleViertelfinale2. Rd.Achtelfinale

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal