Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Petkovic in Seoul gleich raus - Beck weiter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Petkovic in Seoul gleich raus - Beck weiter

17.09.2013, 10:32 Uhr | dpa

Petkovic in Seoul gleich raus - Beck weiter. Für Andrea Petkovic kam in Seoul bereits in der ersten Runde das Aus.

Für Andrea Petkovic kam in Seoul bereits in der ersten Runde das Aus. (Quelle: dpa)

Seoul (dpa) - Andrea Petkovic ist beim WTA-Turnier in Seoul gleich in der ersten Runde gescheitert. ‎Die 26 Jahre alte Tennisspielerin verlor ihr Auftaktmatch gegen die Italienerin Francesca ‎Schiavone 1:6, 6:2, 4:6.

Die Darmstädterin war bei der mit 500 000 Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung an Position sieben gesetzt. ‎Annika Beck aus Bonn kam dagegen eine Runde weiter. Die 19-Jährige, Nummer acht der Setzliste, setzte sich in einer hart umkämpften Partie nach 2:45 Stunden gegen die japanische Qualifikantin Risa Ozaki durch. Nach verlorenem ersten Satz gewann Beck noch mit 3:6, 7:6 (7:5), 6:4 und trifft nun auf Vera Duschewina aus Russland. Julia Görges aus Bad Oldesloe hatte bereits am Montag ‎den Sprung in das Achtelfinale geschafft. ‎

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal