Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tommy Haas zieht in Wien ins Finale ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Entscheidung im Tiebreak  

Tommy Haas zieht ins Finale von Wien ein

19.10.2013, 16:04 Uhr | dpa

Tommy Haas zieht in Wien ins Finale ein. Tommy Haas steht in Wien im Endspiel. (Quelle: dpa)

Tommy Haas steht in Wien im Endspiel. (Quelle: dpa)

Tommy Haas greift nach seinem zweiten Triumph beim ATP-Turnier in Wien. Der 35 Jahre alte Routinier gewann im Halbfinale 3:6, 6:4, 7:6 (7:0) gegen den Tschechen Lukas Rosol. Im Endspiel trifft der Wahl-Amerikaner entweder auf den topgesetzten Franzosen Jo-Wilfried Tsonga oder den Niederländer Robin Haase.

Die Entscheidung im ersten Vergleich mit Rosol fiel erst im Tiebreak des dritten Satzes, den Haas vom ersten Punkt an dominierte. Nach 1:46 Stunden verwandelte der Weltranglisten-Zwölfte gleich seinen ersten Matchball gegen die Nummer 44 der Welt.

Für Haas ist es das insgesamt 27. Einzel-Finale auf der ATP-Tour und das dritte in Wien. 2000 hatte er dort das Endspiel verloren, ein Jahr später gewann er in der österreichischen Hauptstadt einen seiner 14 Titel. Diesmal ist das Hartplatzturnier mit gut 570.000 Euro dotiert.

In Valencia gegen Kohlschreiber

Beim Turnier in Valencia in der kommenden Woche erwartet Haas gleich in der ersten Runde eine pikante Aufgabe. Gegner ist dann in einem deutschen Vergleich Philipp Kohlschreiber, wie die Auslosung ergab.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal