Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Nadal bleibt die Nummer eins - Fokus auf London-Titel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Nadal bleibt die Nummer eins - Fokus auf London-Titel

07.11.2013, 12:40 Uhr | dpa

Nadal bleibt die Nummer eins - Fokus auf London-Titel. Rafael Nadal sicherte sich mit seinem Halbfinal-Einzug Platz eins in der Weltrangliste bis zum Jahresende.

Rafael Nadal sicherte sich mit seinem Halbfinal-Einzug Platz eins in der Weltrangliste bis zum Jahresende. Foto: Facundo Arrizabalaga. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Als Rafael Nadal Anfang Februar im chilenischen Vina del Mar auf die Tennis-Tour zurückkehrte, steckte der stolze Spanier voller Selbstzweifel. Hält das schwer ramponierte Knie? Finde ich zu alter Stärke zurück? Wie lang wird der Weg zurück in die Weltspitze dauern?

Nadal stand vor vielen Fragezeichen, die Karriere des mallorquinischen Kraftpaketes auf der Kippe. Neun Monate später ist Nadal so stark wie nie zuvor. Mit seinem Halbfinal-Einzug bei den ATP-Finals in London sicherte sich der 27-Jährige Platz eins in der Weltrangliste bis zum Jahresende und krönte sein beeindruckendes Comeback.

"Das ist mit Sicherheit eine der größten Leistungen meiner Karriere", sagte Nadal nach dem umkämpften 7:6 (7:5), 7:6 (8:6) gegen den Schweizer Stanislas Wawrinka. "Nach drei Jahren auf Platz eins zurückzukehren, das ist verdammt schwer in unserem Sport", meinte der Iberer, "erst recht nach so einer schweren Verletzung."

Vor genau einem Jahr hatte Nadal beim Turnier der besten acht Spieler noch gefehlt. Während seine Rivalen in London um die Krone kämpften, saß der Linkshänder daheim auf Mallorca und konnte kaum laufen. Was er damals gedacht habe, wurde Nadal am Mittwoch gefragt. "Ich habe mich nur auf die Reha konzentriert und darauf, eine Lösung für mein Knie zu finden", erinnerte sich der 13-malige Grand-Slam-Turnier-Sieger an die schwere Zeit. "Jeden Tag arbeiten und verschiedene Dinge versuchen, um zurückzukommen", das sei alles gewesen, womit er sich beschäftigt habe.

Nadal ist der erste Profi, dem es zweimal gelang, an die Spitze der Weltrangliste zurückzukehren und das Jahr dort zu beenden. Auch 2008 und 2010 stand Nadal am Ende ganz oben. Roger Federer und Ivan Lendl schafften es nur einmal, sich die verlorene Top-Position zurückzuholen. "Ich denke, es ist eine großartige Leistung, vor allem wenn man bedenkt, was für großartige Kontrahenten ich habe. Das macht die Nummer eins am Jahresende dieses Mal zu etwas ganz Besonderem."

Vor dem Beginn der ATP-Finals in der britischen Hauptstadt hatte Novak Djokovic noch leise Hoffnungen geäußert, doch noch erneut als Nummer eins in die Pause zu gehen. Der Serbe spielt zum Jahresende sein bestes Tennis, während Nadal etwas müde wirkte. Doch beim letzten Event seiner herausragenden Saison mobilisiert der Spanier noch einmal alle Kräfte.

Nun, da Platz eins gesichert ist, kann sich Nadal voll und ganz auf sein zweites Ziel in London konzentrieren: den Titel. Denn der Triumph bei der inoffiziellen Tennis-WM ist der einzige große Preis, der ihm in seiner Sammlung noch fehlt. Nach den Siegen bei den French und US Open würde ein Erfolg in London Nadals Saison mit insgesamt zehn Titeln und einer bisherigen Bilanz von 73 Siegen bei nur sechs Niederlagen endgültig krönen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal