Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Boris Becker gibt TV-Job auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Beides geht nicht  

Für Djokovic: Becker gibt TV-Job auf

21.12.2013, 14:18 Uhr | sid

Boris Becker gibt TV-Job auf . Bald wieder im Trainingsanzug: Boris Becker, hier als TV-Experte. (Quelle: dpa)

Bald wieder im Trainingsanzug: Boris Becker, hier als TV-Experte. (Quelle: dpa)

Kein Mann der halben Sachen: Boris Becker gibt für Novak Djokovic seinen Job als TV-Kommentator im englischen Fernsehen auf. Der frühere Tennisprofi, der den serbischen Weltranglistenzweiten ab sofort betreut, sagte der "Bild": "Ich kann nicht im TV Spiele analysieren und am nächsten Tag Coach sein."

In Wimbledon war Becker zuletzt bei der BBC als Kommentator und Experte zu sehen gewesen.

Training in Marbella

Becker weilt mit Djokovic derzeit im Trainingslager in Marbella, Details der Zusammenarbeit will und darf der 46-Jährige nicht preisgeben: "Über die genauen Vertragsinhalte haben wir Stillschweigen vereinbart."

Spektakuläre Verpflichtung 
Boris Becker wird Trainer von Novak Djokovic

Die deutsche Tennis-Legende coacht die aktuelle Nummer zwei der Weltrangliste. Video

Aber sein Job sei es, die entscheidenden Prozentpunkte aus Djokovic herauszukitzeln: "Auf diesem Level gibt es kleine Dinge, die entscheiden, ob du den großen Pokal gewinnst oder Zweiter wirst."

"Kann schon noch Bälle mit Novak schlagen"

Auf dem Court wird sich Becker in Zurückhaltung üben und beobachten. "Ich kann schon noch Bälle mit Novak schlagen, aber den Job in den kurzen Hosen müssen seine Hittingpartner übernehmen", sagte Becker.

"Ich bin im Trainingsanzug auf dem Platz und vor dem Bildschirm bei der Videoanalyse und versuche, aus ihm einen noch besseren Tennisspieler zu machen."

Unterstützung durch die Familie

Rund 20 Wochen im Jahr wird der dreimalige Wimbledonsieger mit dem Team Djokovic auf der ATP-Tour unterwegs sein.

Dramatische Szenen 
Hier bricht plötzlich die komplette Tribüne ein

Bei dem Unglück werden mehr als hundert Personen verletzt - sechs davon schwer. Video

Teilweise werden ihn dabei seine Frau und sein jüngster Sohn begleiten. "Wenn es passt, werden Lilly und auch Amadeus ab und zu mitkommen", sagte Becker: "Ohne die Unterstützung von Lilly hätte ich nicht zugesagt."

Becker muss "Lifestyle ändern"

Unterdessen sieht der frühere Davis-Cup-Teamchef Niki Pilic die Zusammenarbeit zwischen seinen Ex-Spielern Becker und Djokovic kritisch. Er glaube nicht, dass Becker dem Weltranglistenzweiten aus Serbien etwas beibringen kann.

Spektakuläre Verpflichtung 
Boris Becker wird Trainer von Novak Djokovic

Die deutsche Tennis-Legende coacht die aktuelle Nummer zwei der Weltrangliste. Video

"Boris war auf Rasen ein besserer Spieler als Novak, aber auf allen anderen Belägen ist Novak viel stärker, als Boris es war", sagte Pilic dem "Spiegel".

"Boris wird bestimmt versuchen, etwas zu verändern. Aber er weiß ja nicht zu hundert Prozent, wie das geht", sagte der 74-Jährige, der mit Becker zwei Mal (1988, 1989) den Davis Cup gewonnen hatte: "Bisher haben ja immer andere Leute für ihn alles gemacht. Auf jeden Fall muss er seinen Lifestyle ändern."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
UMFRAGE
Hat Boris Becker die nötige Kompetenz, einen Weltklassespieler wie Novak Djokovic zu trainieren?

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal