Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennisprofi Ferrer trennt sich von Trainer Piles

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Tennisprofi Ferrer trennt sich von Trainer Piles

22.12.2013, 18:09 Uhr | dpa

Tennisprofi Ferrer trennt sich von Trainer Piles. Der Spanier David Ferrer hat sich von seinem Trainer getrennt.

Der Spanier David Ferrer hat sich von seinem Trainer getrennt. Foto: Raul Garcia. (Quelle: dpa)

Valencia (dpa) - Der spanische Tennis-Weltranglisten-Dritte David Ferrer hat sich nach 15 Jahren von seinem Trainer Javier Piles getrennt.

"Ich habe meine Zusammenarbeit mit Javier beendet, es war okay, wir hatten keine persönlichen Probleme", sagte Ferrer. "Wir haben viele Jahre zusammengearbeitet und entschieden, die Trainingsbeziehung zu beenden."

Unter Piles zog Ferrer in diesem Jahr zum ersten Mal in das Finale eines Grand-Slam-Turniers ein. Bei den French Open in Paris unterlag der 31-Jährige aber seinem Landsmann Rafael Nadal.

Mit seinem neuen Trainer, dem früheren ATP-Spieler Jose Altur, tritt Ferrer ab dem zweiten Weihnachtstag in Abu Dhabi an. An dem Show-Turnier nimmt auch der serbische Weltranglisten-Zweite Novak Djokovic teil, der dabei erstmals von seinem neuen Trainer Boris Becker betreut wird.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017