Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Florian Mayer und Peter Gojowczyk erreichen Halbfinale von Doha

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Mayer und Gojowczyk im Halbfinale von Doha

03.01.2014, 14:24 Uhr | dpa

Florian Mayer und Peter Gojowczyk erreichen Halbfinale von Doha. Florian Mayer besiegte beim Turnier in Doha auch den Rumänen Victor Hanescu.

Florian Mayer besiegte beim Turnier in Doha auch den Rumänen Victor Hanescu. Foto: Stringer. (Quelle: dpa)

Doha (dpa) - Tennisprofi Florian Mayer ist seinem Landsmann Peter Gojowczyk ins Halbfinale des ATP-Turniers in Doha gefolgt. Der 30 Jahre alte Bayreuther gewann gegen den Rumänen Victor Hanescu mit 6:4, 6:7 (8:10) 6:4.

Im Kampf um den Einzug ins Endspiel bei der mit 1,195 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung trifft Mayer nun auf den Franzosen Gael Monfils, der die Hoffnungen des 26 Jahre alten Deggendorfers Daniel Brands beim glatten 6:2, 6:1 im Viertelfinale zunichtemachte. "Gegen Monfils habe ich noch nie gewonnen, noch nie einen Satz gewonnen. Mal schauen, was passiert", sagte Mayer.

Zuvor hatte sich Qualifikant Gojowczyk durch ein 6:3, 3:6, 7:6 (7:5) gegen Dustin Brown aus Winsen/Aller erstmals für ein ATP-Halbfinale qualifiziert. Einen Tag nach seinem Sieg gegen Philipp Kohlschreiber besiegte der 24-Jährige einen weiteren Deutschen und trifft nun auf den Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal. "Ich kenne Rafa von den US Open in New York, wir haben damals ein bisschen geredet. Er ist ein cooler Typ, locker, ich kenne ihn eigentlich hauptsächlich vom Fernsehen. Ihn jetzt hier live zu sehen und gegen ihn zu spielen, ist klasse. Auch dafür trainiere ich", sagte Gojowczyk.

In einem umkämpften Duell zweier Qualifikanten nutzte Gojowczyk am Donnerstag nach 1:57 Stunden seinen zweiten Matchball. Die Nummer 162 der Weltrangliste hatte zuvor beim Stande von 5:3 im dritten Satz eine Chance vergeben, die Partie zu seinen Gunsten zu entscheiden.

"Das ist ein unglaubliches Gefühl für mich", sagte Gojowczyk noch auf dem Platz. Im Halbfinale der Hartplatzveranstaltung bekommt er es nun mit dem Spanier Nadal zu tun, der Ernests Gulbis aus Lettland mit 7:5, 6:4 das Nachsehen gab. "Dass ich hier im Halbfinale bin, ist erstaunlich. Ich bin echt glücklich", betonte Gojowczyk.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal