Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Hewitt sagt für Einladungsturnier in Kooyong ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Hewitt sagt für Einladungsturnier in Kooyong ab

07.01.2014, 11:09 Uhr | dpa

Hewitt sagt für Einladungsturnier in Kooyong ab. Lleyton Hewitt hatte im Finale von Brisbane Roger Federer besiegt.

Lleyton Hewitt hatte im Finale von Brisbane Roger Federer besiegt. Foto: Dave Hunt. (Quelle: dpa)

Melbourne (dpa) - Brisbane-Sieger Lleyton Hewitt hat seine Teilnahme am traditionsreichen Tennis-Einladungsturnier im Melbourner Stadtteil Kooyong abgesagt.

"Ich muss das tun, was für meinen Körper vor dem wichtigsten Event in meinem Land das richtige ist", sagte Hewitt. Der bald 33 Jahre alte Tennisprofi startet von diesem Montag an zum 18. Mal bei den Australian Open.

Der ehemalige Weltranglisten-Erste und zweimalige Grand-Slam-Turniersieger hatte am Sonntag durch einen Finalsieg gegen Roger Federer den Titel in Brisbane geholt. In Kooyong schlagen der australische Teenager Jordan Thompson, Stanislas Wawrinka, Tomas Berdych, Richard Gasquet, Simon Gilles, Fernando Verdasco, Kei Nishikori und Grigor Dimitrow auf.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017