Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Serbin Jankovic wird in Melbourne zur Japan-Expertin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Serbin Jankovic wird in Melbourne zur Japan-Expertin

18.01.2014, 08:34 Uhr | dpa

Serbin Jankovic wird in Melbourne zur Japan-Expertin. Jelena Jankovic hatte bisher nur japanische Gegnerinnen.

Jelena Jankovic hatte bisher nur japanische Gegnerinnen. Foto: Mast Irham. (Quelle: dpa)

Melbourne (dpa) - Die ehemalige Weltranglisten-Erste Jelena Jankovic fühlt sich in Melbourne derzeit wie im falschen Film. "Für mich sind das die Japan Open, nicht die Australian Open", sagte die Serbin, nachdem sie zum dritten Mal nacheinander auf eine Gegnerin aus Japan getroffen war.

Da sie nun in Kurumi Nara die dritte Spielerin aus dem Land der aufgehenden Sonne ausgeschaltet hat, fürchtet sie bereits Konsequenzen. "Ich werde bestimmt kein Visum bekommen, wenn ich das nächste Mal da spiele", sagte Jankovic lachend. "Sorry, Japan!"

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017