Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Kohlschreiber in Rotterdam ausgeschieden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Kohlschreiber in Rotterdam ausgeschieden

14.02.2014, 22:47 Uhr | dpa

Kohlschreiber in Rotterdam ausgeschieden. Philipp Kohlschreiber musste sich in Rotterdam Igor Sijsling geschlagen geben.

Philipp Kohlschreiber musste sich in Rotterdam Igor Sijsling geschlagen geben. Foto: Koen Suyk. (Quelle: dpa)

Rotterdam (dpa) - Philipp Kohlschreiber ist beim ATP-Turnier in Rotterdam im Viertelfinale ausgeschieden. Der Tennis-Profi aus Augsburg musste sich bei dem mit 1,501 Millionen Euro dotierten Hartplatzturnier dem Niederländer Igor Sijsling mit 2:6, 6:2, 1:6 geschlagen geben.

Sijsling hatte in der Runde zuvor den deutschen Michael Berrer ausgeschaltet. Auch Thommy Haas war in Rotterdam schon im Achtelfinale gescheitert. Somit ist nach dem Aus von Kohlschreiber kein deutscher Spieler mehr vertreten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017