Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Struff verpasst erstes ATP-Finale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Struff verpasst erstes ATP-Finale

22.02.2014, 17:44 Uhr | dpa

Struff verpasst erstes ATP-Finale. Jan-Lennard Struff musste sich trotz großen Kampfes geschlagen geben.

Jan-Lennard Struff musste sich trotz großen Kampfes geschlagen geben. Foto: Justin Lane. (Quelle: dpa)

Marseille (dpa) - Jan-Lennard Struff hat sein erstes Finale auf der ATP-Tour verpasst. Der 23 Jahre alte Warsteiner musste sich am Samstag in Marseille dem Franzosen Jo-Wilfried Tsonga mit 6:7 (4:7), 5:7 geschlagen geben. Im Endspiel trifft Tsonga am Sonntag auf den an Nummer drei gesetzten Letten Ernests Gulbis. Die Hartplatz-Veranstaltung in Marseille ist mit 621 560 Euro dotiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017